TV Brunnen

Topresultate der Leichtathleten 2018


Am Donnerstagabend wurden die im abgelaufenen Jahr erfolgreichen Brunner Leichtathletinnen und Athleten gebührend ausgezeichnet. An den Hallen-Schweizermeisterschaften in St. Gallen glänzte Lars Mäsing mit drei Edelmetallen. Der TVB-U16-Athlet gewann Weitsprung- und Kugelstoss-Gold und Stabhochsprung-Silber. Und seine Vereinskollegin Livia Tonazzi reüssierte mit Hürdensprintbronze.Danach überzeugte Lars Mäsing an den Mehrkampf-Schweizermeisterschaften, wo sich der Seebner in Diensten des TVB im Sechskampf die Goldmedaille umhängen lassen durfte. Schliesslich schaute für Mäsing an der Nachwuchs-SM in Frauenfeld Diskusbronze heraus. Für weitere Athletikerfolge für den TV Brunnen war das WU16-Team am Schweizer LMM-Final zuständig, wo sich die jungen Damen Gold sicherten.

Brunner stellten fünf Kantonalrekorde auf

Dazu waren insgesamt zehn Athleten für 24 TVB-Vereinsrekorde verantwortlich. Besonders erwähnenswert der Diskuswurfdamenrekord von Petra Rickenbacher von 39,40 m, welcher zugleich Kantonalrekord bedeutete. Und auch Jessica Auf der Maur, die Küssnachterin im Ferienörtler Dress, und Lars Mäsing überzeugten mit kantonalen Rekorden. Während Jessica Auf der Maur eine kantonale WU14-Stabhochsprung-Bestmarke aufstellte, konnte sich Lars Mäsing in der U16-Kategorie eine Schwyzer Diskuswurf- und Sechskampf-Bestmarke gutschreiben lassen. Schliesslich übersprang Ramon Kissling bei den U14-Athleten mit 2,71 m den bestehenden Stabhochsprung-Kantonalrekord. Neben den Ehrungen standen wichtige Informationen über das kommende Freilufttraining und die Wettkampfsaison 2019 im Interessensfokus des TVB-Leichtathletik-Abends.
TVB-Erfolgsathleten 2018
Diese TVB-Athleten glänzten 2018 mit SM-Edelmetall oder Kantonalrekorden.

Nächste Termine


Bewegungs- und Sportfest 50+
27.04.2019
Turnerinnen

Vaki-Turnen
19.05.2019
Kinderturnen

Vaki-Turnen
16.06.2019
Kinderturnen